Praxispartner der Fachschule

Informationen für Praxispartner der Fachschule

Fach- und Führungskräfte aus Dresden für Dresden

Die Fachschule für Technik am Beruflichen Schulzentrum für Elektrotechnik Dresden fühlt sich dem Freistaat Sachsen und insbesondere dem Großraum Dresden verpflichtet. Die hier ansässige Industrie, Wirtschaft, Forschung und Verwaltung sollen bestmöglich mit aktuell und zukunftsorientiert ausgebildeten Fachkräften für die mittlere Leitungsebene versorgt werden. Aus diesem Grund hat sich die Fachschule für Technik langfristig für die Fachrichtungen Elektrotechnik, Informatik, Maschinentechnik und Mechatronik entschieden. Alle genannten Fachrichtungen korrelieren sehr gut mit den in und um die Landeshauptstadt vertretenen Branchen.

Die Nachfrage nach Absolventinnen und Absolventen der Fachschule hält das gesamte Jahr an. Zum Teil signalisieren Firmen dringenden Fachkräftebedarf, verbunden mit dem Wunsch, diesen durch erfolgreich ausgebildete Staatlich geprüfte Techniker/-innen von dieser Fachschule zu decken. Alle Stellenanzeigen und Angebote von Themen für Facharbeiten nimmt die Fachschule unter den angegebenen Kontaktdaten gern entgegen. Sie werden per Aushang und gleichzeitig elektronisch an die Fachschüler/-innen weitergeleitet.


Unterstützung für unsere Fachschule


Die Fachschule für Technik am Beruflichen Schulzentrum für Elektrotechnik Dresden ist auf die Unterstützung durch zahlreiche Praxispartner angewiesen. Dabei handelt es sich um die

  • Formulierung und Betreuung von Aufgabenstellungen für die Facharbeiten der Fachschüler/-innen sowie um die
  • Bereitstellung insbesondere technischer Infrastruktur.

Ausführliche Informationen zur Fach- bzw. Projektarbeit an der Fachschule für Technik hält eine gesonderte Seite bereit, die über den Menüpunkt "Facharbeiten" erreichbar ist.

Das Ziel der Fachschule ist eine zukunftsorientierte und moderne Ausbildung. Fachschüler/-innen sollen vom aktuellen Stand und von den aktuellen Möglichkeiten der Technik nicht nur hören, sondern sie sollen diese so weit wie möglich auch praktisch erproben und untersuchen. Der Lehrbetrieb an der Fachschule profitiert maßgeblich von dieser Philosophie und vom zur Verfügung stehenden umfangreichen Geräte- und Maschinenpark. Um so wichtiger und unverzichtbarer ist für die Fachschule die bisherige und zukünftige Unterstützung durch Partner aus der Praxis. Für eine solche Unterstützung existieren viele Möglichkeiten, die durch das Vorhandensein des Fördervereins am Beruflichen Schulzentrum auch fiskalisch angeregt werden.

Dank allen aktuellen Praxispartnern

Die folgenden alphabetisch geordneten Unternehmen, Einrichtungen, Behörden und Organisationen unterstützen uns in vielfältiger Art und Weise im aktuell laufenden Schuljahr. Ihnen gebührt der außerordentliche Dank des gesamten Teams der Fachschule für Technik am Beruflichen Schulzentrum für Elektrotechnik Dresden für die zum Teil jahrelange Zusammenarbeit. Wir würden uns freuen, wenn die derzeitige erfolgreiche Zusammenarbeit auch in der Zukunft fortgesetzt wird.

Die Praxispartner der Fachschule im Schuljahr 2017/2018